Allgemeiner Konsumverein e.V. Braunschweig

Hinter Liebfrauen -acousmatic Sound Installation inv. dry ice fog

5. – 28. Mai 2007
Tilman Küntzel versteht den Eintritt in den Ausstellungsraum des Allgemeinen Konsumvereins als den erwartungsvollen Eintritt in ein – möglicherweise – geheimnisvolles Atrium der Kunst. Die damit verbundene Erregung und Schärfung der Wahrnehmung wird er durch eine Raum-Licht-Klang-Inszenierung intensivieren: Künstlicher Nebel wird die visuelle Wahrnehmung reduzieren und gleichzeitig die akustische Wahrnehmung auf die vorhandenen Klangereignisse schärfen.
Der vielfach mit Preisen ausgezeichnete Berliner Klangkünstler wird uns mit „Artrium“ im Allgemeinen Konsumverein eine ungewohnte, spannende und synästhetische Wahrnehmungserfahrung ermöglichen.”
Anne Müller von den Hagen, Kuratorin