Musique Bèton

site specific sound installation @ Centre d'arts plastiques Albert Chanot,
Clamart (F) 2001

Das Oberlicht und der gekachelte Fußboden brachte mir die Assoziation ich würde mich auf dem Grund eines Swimmingpools befinden. Für diesen Ausstellungsraum des Center für Kunst und Skulptur Albert Chanot ließ ich den Raum komplett leer räumen. Die Leiter, die im Büro des Centers an der Bücherwand half in die oberen Regale zu greifen, montierte ich unter die Glasdecke und deckte die Glasquarder der Decke mit blauer Folie ab.

In Kopfhöhe installierte ich 8 Druckkammerlautsprecher, aus denen, von Pausen unterbrochen, verschiedene Unterwassergeräusche erklangen. Durch das Schreiten von Stirnwand zu Stirnwand (wie das Schwimmen der Bahnen) ergibt sich so die vom Betrachter individuell wahrgenommene Klangkonstellation. Die Akustik des Raums tut ihr Übriges den Raum mit den spatanisch auftauchenden Klängen zu füllen.

Centre d'arts plastiques Albert Chanot, Clamart (F) 2001 Blick in den Ausstellung Center für Kunst und Skulptur Albert Chanot, Clamart (F)